Beim OD/ORC-Cup am 31.08. und 01.09. in Bregenz segelten zum ersten Mal neben den X 99 die ORC Klassen, diese kamen zwar nicht in Scharen, aber zahlreicher als die Einheitsklassen in den letzten Jahren. Sehr traurig präsentierte sich das Teilnehmerfeld der X 99. Nur 5 Meldungen.

Das Wetter ließ beste Bedingungen mit Sonne und schöner Westthermik erwarten. Leider kam es anders. Die Sonne schien, aber der Wind wehte nur schwach mit 4-5 Knoten. So segelten wir eine abgekürzte Wettfahrt, die allerdings sehr spannend verlief. Alle 5 Xen waren dicht beisammen, ständig gab es Positionskämpfe, am Schluss hatte die Carabella mit dem Geburtstagskind Steffi die Nase vorn, dicht gefolgt von Pfeil 2, Crawallo, Equis und Gigant. Innerhalb einer Minute querten alle die Ziellinie. Auch wenn nur 5 am Start waren, so hatten wir sicherlich mehr Spannung als die Boote, die mit Vergütung segelten.

2013 bregenz

Alle weiteren Startversuche endeten in Abbrüchen, weil sich die kurz auffrischenden Winde sogleich wieder verabschiedeten. Wettfahrtleiter Bitsche ließ nichts unversucht und so fand er wider Erwarten in der Reutiner Bucht noch einen Streifen mit Südwind, am Start sogar an die 6 Knoten, im Verlauf der Regata auf 3 Knoten sinkend. Nicht gerade optimale Verhältnisse, aber wir segelten 1,5 Runden mit Crawallo als Sieger, Gefolgt von Gigant, Carabella, Pfeil und Equis.

Zurück im Hafen gab es traditionell Einlaufbier und bald danach ein ordentliches Abendessen mit Salat- und Kuchenbuffet. Die Stimmung war bestens und angeblich sei an der Bar noch länger gefeiert worden.

Der Sonntag ließ leider keine Wettfahrt mehr zu, so errang Crawallo punktgleich mit Carabella den Sieg.

Der so heiß ersehnte Wind kam dann nach der Siegerehrung, ich hoffe, er reichte aus fürs nach Hause Segeln.

Uli Diem, Pfeil2

 

Gesamtergebnis

goldcup15

 

x-yachts

 

bodensee-news

seger

 

IBW

Zum Seitenanfang